Burschen in Wien wegen 10 Euro mit Pistole bedroht

Die Polizei nahm die Jugendlichen fest und brachten sie in eine Justizanstalt.
Die Polizei nahm die Jugendlichen fest und brachten sie in eine Justizanstalt.Bild: Sabine Hertel (Symbolbild)
Beamte der WEGA nahmen am Donnerstag in Wien-Landstraße zwei Jugendliche fest, die zwei Burschen mit einer Waffe bedroht und Geld geraubt haben sollen.
Ein 15-jähriger Serbe und ein 16-jähriger Österreicher sollen am Donnerstag zwei Burschen (14 und 15 Jahre alt) auf dem Heimweg mit einer Pistole bedroht und 10 Euro geraubt haben.

Nachdem die Opfer in der Polizeiinspektion Fiakerplatz Anzeige erstatteten, wurde eine Fahndung nach den zwei Verdächtigen eingeleitet.

Von WEGA festgenommen

Dabei konnten Beamte der WEGA die beiden Jugendlichen in der Erdbergstraße beobachten und schließlich auch erfolgreich festnehmen.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bei einer Durchsuchung der Bekleidung konnten das geraubte Geld und eine schwarze Gasdruckpistole mit sechs Patronen sichergestellt werden.

Die Tatverdächtigen wurden in eine Justizanstalt gebracht, berichtet die Polizei.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
LandstraßeNewsWienPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren