Bus crashte mit Klein-Lkw in Wien zusammen

Der Bus musste als Sonderwagen aus dem Dienst genommen werden.
Der Bus musste als Sonderwagen aus dem Dienst genommen werden.
Ein Bus kollidierte am Dienstag in der Früh mit einem Klein-Lkw zusammen und erlitt einen Blechschaden. Ob Menschen beim Unfall verletzt wurden, ist nicht bekannt.
Am Dienstag in der Früh gegen 09.00 Uhr krachte ein Linienbus mit einem Klein-Lkw in der Schlachthausgasse in Wien-Landstraße zusammen. Das berichtete ein "Heute"-Leserreporter, der durch ein lautes Krachen auf den Unfall aufmerksam wurde.

"Ich war in einem Geschäft nebenan, [...] danach sah ich einen seitlich stark beschädigten Klein-Lkw Richtung Schlachthausgasse fahren", schrieb er weiter. Der Bus soll laut dem Mann beim Rechtsabbiegen den Klein-Lkw übersehen und deshalb gerammt haben.

Der Linienbus hatte an der rechten Vorderseite einen Blechschaden und auch die Scheibe war ausgeschlagen. Er wurde notdürftig mit Tucktape zusammengeschustert und als Sonderwagen aus dem Betrieb genommen. Ob es bei dem Unfall Verletzte gab, konnte der Leser nicht sagen.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityUnfallWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren