Busfahrer droht Senior mit Rauswurf und Polizei

Bild: Heute/Czastka

Weil Oskar Tauscher seinen Einkaufstrolley nicht vom Gang entfernte, verweigerte ein Busfahrer in St. Pölten die Weiterfahrt und drohte mit der Polizei. Der Greis kann es kaum fassen.

Seit 25 Jahren fährt Oskar Tauscher mit dem Autobus, aber seit gestern ist er bitter enttäuscht: Er stieg in der Gerdinitschstraße in die Linie 4 ein, nahm Platz und stellte seinen "Shopper" neben sich. Der Chauffeur befahl ihm, den Trolley nach hinten zu tragen, weil das Wagerl vom Gang weg müsse. Der Pensionist blieb aber sitzen und beschwerte sich: "Ich war der einzige Fahrgast im Bus! Ich gehe mit Krücken, mir tut jeder Schritt weh."

Der Fahrer drohte mit Rauswurf und Polizei. Zwar ging die Fahrt dann doch weiter, aber der Chauffeur kündigte dem St. Pöltener an, ihn nie wieder einsteigen zu lassen.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen