Busunfall in Türkei: Drei deutsche Touristen tot

In der südtürkischen Stadt Antalya krachte ein Autobus gegen eine Palme. Drei Touristen aus Deutschland kamen dabei ums Leben.
Das Fahrzeug raste laut Nachrichtenagentur Anadolu über eine Verkehrsinsel und krachte schließlich gegen eine Palme. Dabei starben drei Menschen, zehn weiter wurden verletzt.

Der Bus kippte nach dem Unfall und lag umgestürzt auf seinem Dach. Viele Insassen konnten sich selbstständig befreien, einige mussten befreit werden. Der Fahrer soll verhaftet worden sein.

Weitere Infos folgen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (slo)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
TürkeiNewsWelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen