C&A sperrt Lager in Enns: 215 Mitarbeiter ohne Job

Die Firma C&A wird im Frühling 2019 sein Logistikzentrum in Enns zusperren. 215 teils langjährige Mitarbeiter stehen dann ohne Job da.

Gegenüber den "Oberösterreichischen Nachrichten" bestätigte C&A-Österreich-Chef Norbert Scheele die Schließung des Lagers im Jahr 2019.

Die 215 Mitarbeiter, die teilweise bereits jahrelang in dem Zentrum arbeiteten, wurden über den Schritt bereits informiert.

Laut Scheele starten am Dienstag zudem die Verhandlungen über einen Sozialplan. "Es wird einen transparente, faire Lösung geben", sagt so der Österreich-Chef von C&A.

"Finden eine Lösung"



Bis zur Schließung des Logistikzentrums gibt die Firma ihren Mitarbeitern aber eine Jobgarantie. Dennoch stellt Scheele klar: "Wer früher gehen will, für die oder den werden wir eine Lösung finden".

Von der Schließung im Jahr 2019 sind vor allem Anlernkräfte betroffen. Rund ein Drittel der Belegschaft machen die Kräfte aus. Neben den Anlernkräften sind auch Verzollungsexperten, Mitarbeiter der Buchhaltung und weitere Logistik- und Stabstellenfunktionen davon betroffen.

Miete früher beendet



Eigentlich wäre die Mietdauer für das Lager in Enns noch bis 2020 gelaufen, doch die Verantwortlichen hätten sich für eine Schließung bereits im Frühling 2019 geeinigt.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
OberösterreichGood NewsMaria Theresia von Österreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen