Camper belagern Rasen: "Wir warten auf Jesus"

Die Camper warten auf die Erscheinung von Jesus.
Die Camper warten auf die Erscheinung von Jesus.Bild: picturedesk.com
Auf einem Sportplatz im deutschen Wernau haben es sich Wildcamper auf einem Sportplatz gemütlich gemacht. Der Grund: Sie warten auf die Erscheinung von Jesus Christus.
Den Betreibern des Platzes sind die Personen nicht unbekannt. Wie ein Wirt einer Tennisclub-Gaststätte gegenüber der Esslinger-Zeitung erklärte, würden die Camper zwei Mal im Jahr nach Wernau pilgern. Probleme würden sie keine machen. Einzig verschwinden wollen sie nicht so wirklich.

Die Polizei aus Wernau war dennoch etwas verblüfft, als ihnen die 17 Franzosen erklärten, weshalb sie seit Montag auf einem Sportplatz campierten: Sie warten nämlich auf die Erscheinung von Jesus Christus.

Camper wollen noch ein wenig warten

Trotzdem erhofft man sich in der Gegend, dass die Wildcamper mit ihren Zelten und Wohnwägen nach drei Tagen wieder abziehen. Denn normalerweise müsste man auf dem Sportplatz Miete zahlen, wenn man ihn benutzt.

Derzeit würde sich die Abfahrt jedoch verzögern. Einerseits wäre die Weiterfahrt durch einen Schaden am Fahrzeug behindert. Außerdem soll Jesus erst in den nächsten Tagen am Sportplatz erscheinen, weshalb die Camper noch bleiben wollen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

(slo)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsWelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen