Canal+ steigt bei A1now TV ein

Kunden von A1now TV könnten bald schon Zugriff auf den Katalog von Canal+ haben.
Kunden von A1now TV könnten bald schon Zugriff auf den Katalog von Canal+ haben.iStock
Der internationale Fernseh-Gigant Canal+ übernimmt "wesentliche Anteile" der Österreich-Plattform A1now TV. Die Kooperation startet Anfang 2022. 

Grünes Licht von den Wettbewerbshütern: Die Vivendi-Tochter Canal+ darf "wesentliche Anteile" an der Österreich-Plattform A1now TV übernehmen. Details verrät A1 nicht und spricht von einer "strategischen Partnerschaft". Fix ist hingegen: Die Kooperation startet Anfang 2022 und verspricht Großes. Denn: Allein der Katalog des TV- und Streaminggiganten umfasst Tausende Filme und Serien, darunter auch den Hit "Normal People".

Einen Vorgeschmack liefert übrigens HD Austria, das ebenfalls zu Canal+ gehört.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
StreamingTVWirtschaftÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen