Capital Bra will wieder ein Duett mit Helene Fischer

Der Berliner Rapper wünscht sich einen Song mit der Schlagerqueen. Obwohl es zuvor Beleidigungen gegen sie hagelte.
Capital Bra ist derzeit einer der erfolgreichsten Rapper im Business. Egal was er anfasst, es wird zu Gold. Fast im Wochentakt veröffentlicht er Songs und jeder davon schießt sofort auf die 1 der Charts. Egal ob Deutschland oder Österreich.

Nun will er seine Grenzen offenbar sprengen. Und zwar mit einem Duett, das man so wohl nicht erwarten würde. Bei der "Place to B"-Party in Berlin, bei der Shirin David ihre erste Nummer-1-Single feierte, erklärte er gegenüber "Bild", dass er gerne einen Song mit der Schlagerkönigin Helene Fischer machen würde.

"Rap ist ganz oben"

Aber da war doch schon mal was... Bereits im Vorjahr kämpfte der Rapper um ein Duett mit Helene. Das ganze fand jedoch ein zähes Ende. Denn die Schlagerqueen soll sich abfällig gegenüber der Rapszene geäußert haben. Das ließ sich der Berliner jedoch nicht gefallen und meinte in einer Instagram-Story: "Für diese Aussage sollt ich dich eigentlich fi**en".

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Nun scheint er eine Kehrtwende gemacht zu haben. Offenbar ist ein Duett mit Helene Fischer doch nicht ganz vom Tisch. Einen Grund liefert der Rapper gleich mit: "Rap ist in Deutschland ganz oben. Nicht Schlager, sondern Rap. Das kann man nicht ignorieren", so der Berliner. Ob sich Helene Fischer nach der Attacke auch zu einem Feature überreden lässt, bleibt jedoch fraglich. (slo)

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
BerlinNewsMusik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren