Cara Delevingne: Mit "Mirror Mirror" zur Autorin

Model, Schauspielerin und jetzt Autorin: Cara Delevigne hat ihr erstes Buch "Mirror Mirror" geschrieben - fast alleine.

In London hetzt Cara Delevingne von einer Lesung zur nächsten, auf Instagram postet sie stolz Bilder ihres Roman-Erstlings "Mirror Mirror". Auch auf Deutsch ist der Roman übers Erwachsenwerden bereits erschienen. Cara berichtete stolz, dass sie das (Mit-)Schreiben verändert hätte. Geholfen hat ihr beim Schreiben nämlich keine Unbekannte. Die Britische Autorion Rowan Coleman wurde mit leichten Frauenromanen, einige davon mit ernsterem Touch bekannt.

Cara Delevigne bezeichnet das Buch zwar als Roman, betont aber gleichzeitig, dass sie auch eigene Erfahrungen im Buch verpackt hätte.

Zur Story von "Mirror Mirror":

Vier 16-Jährige versuchen, sich selbst zu finden. Zwischen Schulde, Fortgehen und Drogen verschwindet eine der vier von einem Tag auf den anderen plötzlich.

Cara, erst kürzlich zum bestbezahlten Model gekürt, selbst hatte auch lange Probleme sich zu finden. Das Modeln hätte sie in ihrer Jugendzeit beinah zerstört, zog sie erst vor wenigen Tagen Bilanz. Sie scheint sich noch immer auf nichts festlegen zu wollen. Ihre Modelkarriere gab sie von einem Moment auf den anderen auf, nur um wenig später wieder für eine Modekampagne im Rampenlicht zu stehen. Daneben startete sie als Musikerin, Schauspielerin, u.a. mit "Valerian", durch. Nachdem sie mit ihrer (Ex-)Freundin St. Vincent anfangs für Aufregung sorgte, betont sie nun immer wieder in Interviews nicht in die "Lesben-Schublade" gesteckt zu werden.

(lam)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KulturCara DelevingneRolf Buchholz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen