Bloggerin nennt Cardi B "Prostituierte mit Herpes"

Zwei Bloggerinnen behaupteten in ihren Videos, dass Cardi B eine drogensüchtige Prostituierte sei.

Rapperin Cardi B hat laut TMZ Klage gegen zwei Bloggerinnen eingereicht. Latasha K soll die Sängerin in über vierzig Videos, die sie in ihrem Blog "unWinewithTashaK" veröffentlichte, beleidigt haben.

In einem der Clips behauptete sie etwa, dass Cardi Bs Baby Kulture eine geistige Behinderung haben könnte, da die Rapperin regelmäßig Drogen konsumiere.

"Grammy-nominierte Prostituierte mit Herpes"

Doch auch Bloggerin Starmarie Ebony Jones soll laut der Anklage gegen Cardi B geätzt haben. "Sie [Cardi B] ist nur eine Grammy-nominierte Prostituierte, die herum rennt und ihren Herpes verbereitet", heißt es laut TMZ in einem ihrer Videos. Einige der Clips sollen die beiden Bloggerinnen zusammen gedreht haben.

Cardi B zieht vor Gericht

Die Rapperin selbst dementiert die Vorwürfe und bat laut eigenen Angaben um eine öffentliche Entschuldigung der Frauen. Da die die Forderung ignoriert wurde, zieht Cardi B nun vor Gericht. Sie will, dass die Bloggerinnen die Videos löschen.

(LM)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsKlageCardi B

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen