Carmen Geiss postet Foto, doch ein Detail verwirrt alle

"Was ist da passiert?" Körperteil verwirrt Carmen Geiss' Follower
"Was ist da passiert?" Körperteil verwirrt Carmen Geiss' FollowerGlomex
Carmen Geiss postet auf Instagram ein neues Foto von sich vor dem Sonnenuntergang auf dem Meer. Auf den ersten Blick wirkt alles völlig normal. 

Urlaubstimmung pur bei Carmen Geiss. In ihrem neusten Insta-Foto genießt die Millionärsgattin sichtlich die Aussicht: "Wow, dieses Licht ist einfach traumhaft", schreibt sie zu dem Schnappschuss. Darauf erstrahlt die Blondine im letzten Licht der untergehenden Sonne. Sie befindet sich dabei offenbar an Bord eines größeren Schlauchboots und schippert über das blaue Meer. 

Es scheint das perfekte Erinnerungsfoto für sie und ihre zahlreichen Fans zu sein, doch dann fällt einem Nutzer auf: "Du siehst gut aus, aber die Hand sieht irgendwie gekünstelt aus." Der Meinung schließen sich bald weitere User an, wie die folgenden Kommentare zeigen:

➤ "Ihre Hand sieht aus wie eine Kralle... Was ist da passiert? Bei der Bearbeitung was schiefgelaufen?"

➤ "Deine Finger sind sehr lang, Carmen!"

➤ "Was hast du denn für lange Finger?"

Der Tenor in zahlreichen Beiträgen ist der selbe: irgendetwas stimmt an diesem Foto nicht. Doch was? Einige User vermuten eine Photoshop-Panne. Tatsächlich sehen die Finger der betuchten Deutschen ein wenig merkwürdig aus. Das könnte aber auch am Blickwinkel der Kamera oder der Pose liegen.

Dennoch verwirrt dieses Detail Carmens Fans. Sie selbst lässt die Spekulationen unkommentiert. Schließlich ist die Mehrheit ihrer Anhänger trotz allem richtig begeistert von dem Schnappschuss und überhäuft die 55-Jährige mit Komplimenten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, rcp Time| Akt:
Carmen GeissUrlaubInstagramReise

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen