Caroline Peters wird die Jahrhundert-Buhlschaft

Tobias Moretti bekommt seine 3. Buhlschaft für den "Jedermann" 2020 – mit Caroline Peters eine der bekanntesten Theater-Stars der Gegenwart.
Michael Sturminger inszeniert und Tobias Moretti (60) gibt zum vierten Mal in Folge den Jedermann, diesmal ist es der Jahrhundert-Jedermann. 1920 fand am Salzburger Domplatz zum ersten Mal eine Jedermann-Aufführung statt. Im 100. Jahr übernimmt Caroline Peters (48) die begehrte Rolle.

Sie löst an Morettis Seite Stefanie Reinsperger (2017/18) und Valery Tscheplanowa (2019) ab.

Das ist Caroline Peters:

Peters gewann 2018 den österreichischen Theaterpreis Nestroy und ist 2019 schon wieder nominiert. Sie gehört zum Burgtheater-Ensemble und ist Grimme-Preisträgerin.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ob sie die österreichische Prestige-Rolle annimmt, musste sie sich trotzdem erst gut überlegen, denn die Buhlschaft zu spielen habe "nicht nur mit Schauspielerei" zu tun, begründete Peters bei ihrer Vorstellung im Sacher. "Ich bin wirklich gespannt, was das dann mit einem macht."

Das war der Jedermann mit Tobias Moretti und Stefanie Reinsperger:



Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneKulturTobias Moretti

CommentCreated with Sketch.Kommentieren