Carrie Fisher: Noch zweimal in "Family Guy" zu hören

Die am 27. Dezember verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher (60) wird noch in zwei Episoden der Zeichentrickserie "Family Guy" zu hören sein. Der "Star Wars"-Star lieh dem Charakter "Angela" regelmäßig seine Stimme.

Die -Star lieh dem Charakter "Angela" regelmäßig seine Stimme.

Wie "Variety" berichtet, wird die jüngst verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher noch in zwei weiteren Folgen von als Vorgesetzte von Hauptcharakter Peter Griffin, Angela, zu hören sein. Die 60-Jährige lieh der Figur in insgesamt 20 Episoden ihre Stimme. 

Wann die beiden Folgen mit Fisher im US-TV ausgestrahlt werden, ist noch nicht bekannt. "Family Guy"-Schöpfer Seth MacFarlane zeigte sich nach der Schreckensnachricht, genauso wie , via Twitter entsetzt und äußerst traurig über den plötzlichen Tod der Schauspielerin: "Carrie Fisher war klug, lustig, talentiert, spontan und in ihrer Gegenwart hatte man immer verdammt viel Spaß. Family Guy wird sie immens vermissen."


Carrie Fisher was smart, funny, talented, surprising, and always a hell of a fun time to be around. Family Guy will miss her immensely.
— Seth MacFarlane (@SethMacFarlane)
Zu sehen wird es Carrie Fisher noch einmal in "Star Wars 8" sowie in der britischen Serie "Catastrophe" geben. Die "Prinzessin Leia"-Darstellerin erlitt am 23.12. auf ihrem Flug von London nach Los Angeles einen Herzinfarkt, an dessen Folgen sie am 27. Dezember verstarb.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen