Cascada-Sängerin positiv auf Covid-19 getestet

Natalie Horler teilte ihren Fans auf Instagram mit, dass sie am Coronavirus erkrankt ist.
Die "Cascada"-Sängerin Natalie Horler (38) ließ sich auf das Coronavirus testen. Nun teilte ihr ein Spital mit, dass das Ergebnis positiv ausgefallen sei. Sehr besorgt sei sie aber nicht, erklärt die Ex-"DSDS"-Jurorin in einem Insta-Video.

So geht es der ehemaligen "DSDS"-Jurorin jetzt

Bis jetzt zeigte die 38-Jährige nur milde Symptome: Leichte Kopfschmerzen und eine leicht erhöhte Körpertemperatur. Horler begab sich bereits vor einer Woche in Selbst-Quarantäne. Das Haus habe sie nur sehr selten verlassen, etwa zum Einkaufen oder für einen kurzen Spaziergang. Ab sofort wird sie aber daheim bleiben - mindestens für die nächsten 14 Tage. Frische Luft werde sie nur mehr am Balkon schnappen.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch."Bitte bleibt zu Hause"

Zum Schluss gibt die Ex-ESC-Teilnehmerin ihren Fans noch einen Rat: "Am wichtigsten ist es diejenigen zu schützen, für die es gefährlich sein könnte. Deswegen bitte bleibt weiterhin zu Hause."

Welche anderen Stars am Coronavirus erkrankt sind, erfährt ihr in der Bilderstrecke oben.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsCascadaCoronavirus