Cathy über "Mörtel"-Hochzeit! Jetzt erzählt sie ALLES

In einem Interview hat Cathy Lugner über die Hochzeit mit Baumeister Richard "Mörtel" Lugner gesprochen und den Tag vor knapp sechs Jahren noch einmal Revue passieren lassen.

Die Hochzeitsbilder von Cathy und Richard Lugner gingen um die Welt! Unzählige Kameras waren am 13. September 2014 auf die damals 24-jährige Krankenschwester aus Deutschland und dem 81-jährigen "Mörtel" gerichtet. Die Hochzeit sorgte für enormes Medieninteresse und füllte die Titelblätter der heimischen Zeitungen.

Die Ehe hielt aber nur zwei Jahre und das Paar ließ sich schließlich am 30. November 2016 scheiden. In einem Interview mit dem deutschen TV-Sender RTL hat Cathy Lugner nun noch einmal über ihre Hochzeit mit dem Wiener Baumeister gesprochen und dabei aus dem Nähkästchen geplaudert.

"Ich hab eigentlich nichts entschieden"

Und die 30-Jährige gibt ganz offen zu, dass sie den "schönsten Tag im Leben" womöglich anders geplant hätte. "Ich hab' ja eigentlich nichts entschieden bei der Hochzeit", so Cathy. "Location hat Richard vorgegeben, alles. Außer mein Kleid, das durfte ich entscheiden und ein paar Leute einladen. Er wollte natürlich gewisse Personen dabeihaben. Und eigentlich hatte ich keine Freunde da, außer zwei, drei."

Cathy im RTL-Interview: "Das war meine erste Hochzeit und ich habe damals gedacht, das wird auch so lange Richard lebt, auf jeden Fall meine einzige bleiben."

Während die Mutter einer Tochter das erste Mal vor den Traualtar trat, hatte Richard Lugner in Sachen Heirat schon ein wenig mehr Erfahrung. Immerhin war es für "Mörtel" bereits die fünfte Hochzeit. Doch auch wenn die Ehe mit dem Wiener Baumeister nicht halten wollte, ist sie ihm dennoch dankbar.

Hochzeitskleid ist "schrecklich" gewesen

"Die Hochzeit, so wie sie war - mit dem Schloss und so - das war traumhaft! Da bin ich so dankbar, dass ich das erleben durfte. Das kann man sich als normaler Mensch ja gar nicht leisten", so Cathy. Ihr Hochzeitskleid von damals würde sie aber nicht mehr wählen.

"Ach, das Kleid, das war ja ein Designer-Kleid, aber das würde ich heute im Leben nicht mehr anziehen. Das ist ja schrecklich gewesen. Ich frag' mich, was für eine Geschmacksverkalkung ich da hatte", scherzt die 30-Jährige.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
PeoplePromisPromi-ScheidungHochzeit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen