Cathy Lugner (31) weint vor laufender Kamera

Berührende Rede von Cathy Lugner! Die Ex-Frau von Society-Baumeister Richard Lugner wird im TV plötzlich ganz emotional und bricht in Tränen aus.

Cathy Lugner zeigt sich auf ihrem Instagram-Profil gerne von ihrer freizügigen Seite. Doch nun überrascht sie ihre Fans mit einer berührende Nachricht im TV! Beim deutschen Sender VOX wirbt die 31-Jährige nämlich für mehr Mut für Pflege in der Familie und erzählt dabei ganz offen von ihren eigenen Erfahrungen.

"Hy, mein Name ist Cathy Lugner. Sie kennen mich... vielleicht. Aber wenn, dann aus Reality-Formaten oder dem Roten Teppich. Häufig werde ich als IT-Girl bezeichnet", beginnt die 31-Jährige ihre Nachricht. "Doch jedes Jahr stelle ich mich für drei bis vier Monate einer andere Realität – so wie es Millionen Menschen auch tun."

Cathy pflegt ihre Oma

"Ich pflege meine Oma Helene", erklärt Cathy. Normalerweise lebe ihre Großmutter in der Eiffel und werde dort von Cathys Familie umsorgt. "Aber für mindestens ein Vierteljahr hole ich sie zu mir nach Berlin", verrät die Ex-Frau von Baumeister Richard Lugner in dem VOX-Beitrag (Anm. das Video findest du weiter unten).

Cathy möchte ihrer Oma etwas "von ihrer unendlichen Liebe" zurückgeben, die sie ihr geschenkt hat, als sie noch ein kleines Mädchen war. "Ich schaue in ihre Augen, die damals über mich gewacht haben, mich aber kaum noch erkennen", erzählt die 31-Jährige weiter.

"Jetzt werde ich emotional"

Und weiter: "Ich halte ihre Hände, die mir immer Halt gaben, die jetzt aber kaum noch greifen können". Sichtlich gerührt ergänzt sie dann noch: "Ich kämme ihre Haare, so wie sie es damals tat, wenn sie mich in den Kindergarten brachte." Sehr emotionale Erinnerungen, die Cathy zu Tränen rühren.

"Oh Gott, jetzt werde ich emotional", so die Mutter einer Tochter, die daraufhin zu weinen beginnt. Nach nur wenigen Sekunden fängt sich Cathy aber wieder und fährt fort. "Ich bin für sie da, rund um die Uhr. Und manchmal, wenn sie mich kurz anlächelt, dann habe ich das Gefühl, dass sie sich wieder ein bisschen erinnert. Für einen kurzen Augenblick, dann bin ich glücklich."

Die Pflege von Angehörigen sei dabei eine große Verantwortung. "Aber sie gibt auch so viel", stellt Cathy Lugner klar. "Als Enkelin ist es mir eine Herzensangelegenheit, meinen Teil dazu beizutragen, dass meine Oma bis zum Ende ein würdevolles Leben hat", so die 31-Jährige gegenüber VOX.

"Nicht jeder kann Pflege komplett übernehmen, aber ein bisschen Zeit und Zuwendung schenken, das sollte doch möglich sein. Traut euch", beendet Cathy Lugner ihre Rede und macht damit vielen Menschen Mut.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
TVSzeneCathy Lugner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen