Chardonnay, Comic-Helden und Electric Church

Die freien Tage versprechen Spaß! Heiße Bässe, Weinverkostung und interessante Forschungsperspektiven sind garantiert.

Am Freitag, 13.April, um 14 Uhr beginnt im Palais in Linz der Linzer Weinfrühling. Karten an der Tageskasse ab 20 Euro erhältlich.

Ein Licht-und Soundspektakel wird am Freitag, um 21 Uhr im Mariendom in Linz mit Electric Churchgeboten. Mit dabei DJ Sergio Manoel Flores. Tickets auf heute.at/tickets.

Zum Reinhören:

Außerdem findet am Freitag von 17 bis 23 Uhr an verschiedenen Standorten in ganz Oberösterreich die Lange Nacht der Forschungstatt. Im Welios in Wels wird zum Beispiel die faszinierte Welt der Robotik präsentiert. Eintritt frei.

Darüber hinaus öffnet die Kuchen & Kreativ-Messe in der Messehalle 21 in Wels ihre Pforten. Von 9 bis 18 Uhr können jeweils am Freitag und Samstag allerlei Torten bestaunt und Bastelbedarf erworben werden. Am Sonntag hat die Messe von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Tickets online auf der Homepage der Veranstaltung.

Russische Oper und Superhelden-Wahnsinn

Am Samstag, 14. April um 19.30 Uhr feiert die Oper Eugen Onegin von Peter I. Tschaikowsky im Musiktheater in Linz Premiere. Karten online auf heute.at/tickets.

Zudem liest der aus Linz stammende Top-Schauspieler Wolfgang Böckam Samstag, um 20 Uhr im Central in Linz aus den Werken von Bob Dylan. Musikalisch unterstützt er wird er von der Band von 4Now. Tickets sind an der Abendkasse um 10 Euro erhältlich. Der Erlös kommt der "Gesellschaft für Mukopolysaccharidosen

und ähnliche Erkrankungen" zu Gute.

Von Samstag (9.30 Uhr bis 19 Uhr) auf Sonntag (9.30 bis 17 Uhr) geht die Austria Comic Con am Messegelände Wels über die Bühne. Tagestickets sind online auf der Seite des Events zu erwerben.

Auf der Zielgeraden

Am Sonntag, 15. April zwischen 9.30 bis 15.30 Uhr verwandelt sich Linz in eine riesengroße Marathonstrecke. Denn der Linz Donau Marathon wird wieder abgehalten. Jeweils links und rechts ist im Zielbereich am Hauptplatz eine Tribüne entlang der Landstraße für die Zuschauer aufgebaut.

In Gmunden im Stadttheater (Theatergasse 7) lesen am Sonntag Cornelius Obonyaund Elisabeth Orth um 19.30 Uhr einen Dialog zwischen den Komponisten Johannes Brahms und seiner Haushälterin. Musikalisch untermalt wird das Ganze von Friedrich Kleinhapl am Cello und Andreas Woyke am Klavier.

Tickets auf heute.at/tickets.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook

(ika)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
OberösterreichGood NewsOberösterreichMusikvideoMarvel Comics

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen