Charity Slam 2016: Ein Dichterwettstreit für den gut...

Bild: Peter Jablonowski

Spätestens seit Julia Engelmann und Patrick Salmen ist "Poetry Slam" ein bekannter Begriff. Der Wettstreit unter Dichtern, Poeten und kreativen Schreiberlingen, die ihre Gefühle mit unglaublicher Wortakrobatik an die Leute bringen, hält am 01. Dezember wieder Einzug in Wien. Doch beim bevorstehenden Charity Slam geht es nicht primär um die talentierten Slammer, sondern um den guten Zweck.

Spätestens seit Julia Engelmann und Patrick Salmen ist "Poetry Slam" ein bekannter Begriff. Der Wettstreit unter Dichtern, Poeten und kreativen Schreiberlingen, die ihre Gefühle mit unglaublicher Wortakrobatik an die Leute bringen, hält am 01. Dezember wieder Einzug in Wien. Doch beim bevorstehenden Charity Slam geht es nicht primär um die talentierten Slammer, sondern um den guten Zweck. 

 - ein Zentrum für tiergestützte Pädagogik, der Kindern mit mehrfach schwersten Beeinträchtigungen neue Perspektiven gibt. 

Bereits 2014 konnte für die Opfer der Überschwemmungskatastrophe in Bosnien, Serbien und Kroatien ein Spendenrekord erzielt werden, der im darauffolgenden Jahr für das Projekt "Deutschkurse für Flüchtlinge" mit einer Summe von 1.300 Euro übertroffen wurde. Heuer soll der Spendenrekord für den Schottenhof erneut gebrochen werden.

Vielversprechendes Line-Up

Zuschauer- und hörer dürfen sich beim Charity Slam 2016 im Reigen auf ein hochkarätiges Line-Up freuen. Mit dabei sind Buchautor und ehemaliger Österreichischer Meister im Poetry Slam Elias Hirschl, Wien-Niederösterreich-Meisterin 2015 Alice Reichmann, ehemaliger U-20 Meister Mriri, der beste Österreicher bei den deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in Stuttgart 2016 Tom aus Graz, amtierender Hamburg-Meister Fabian Navarro, Newcomerin Clara Porak, Wortakrobat Michael Hornyik sowie Reim-Königin Sabine Sobotka. Für die musikalische Untermalung sorgt der "Goldenen Kleinkunstnagel" ausgezeichnete Kabarettist David Scheid aka. DJ DWD. 

Alle Infos zum Charity Slam 2016:

Wann: 01.12.2016 (Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr)

Wo: Reigen, Hadikgasse 62, 1140 Wien

Eintritt: 8 Euro (gerne auch mehr!)

Reservierungen per E-Mail an die Initiatorin Cornelia Ertl: conny@word-vienna.at.

Weitere Infos auf . 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen