Charlie Sheen: Volltrunken im Fastfood-Restaurant

Ach herrje, Charlie Sheen (48) hat wieder einmal zu tief ins Glas geblickt. Auf einem im Netz kursierenden Clip ist zu sehen, wie der Hollywoodstar im volltrunkenen Zustand auf dem Gelände des mexikanischen Fast-Food-Restaurants Taco Bell in Los Angeles herumirrt. Das Video der hochprozentigen Szene geht nun um die Welt.

(48) hat wieder einmal zu tief ins Glas geblickt. Auf einem im Netz kursierenden Clip ist zu sehen, wie der Hollywoodstar im volltrunkenen Zustand auf dem Gelände des mexikanischen Fast-Food-Restaurants Taco Bell in Los Angeles herumirrt. Das Video der hochprozentigen Szene geht nun um die Welt.

Laut dem US-Onlinedienst "TMZ" wurde das Video am Dienstag aufgenommen. In den Abendstunden befindet sich Sheen zunächst alleine auf den Parkplatz des Fast-Food-Lokals Taco Bell. Als andere Kunden, die sich zum selben Zeitpunkt auf den Gelände des Restaurants befinden, auf den betrunkenen Schauspieler aufmerksam werden, beginnen sie mit dem prominenten Trunkenbold zu plaudern und zeichnen die Szene mit dem Handy auf.

Der Fan, der den Clip aus dem Auto filmte, stellte das 50 Sekunden lange Video anschließend ins Internet. "Ich bin so verdammt betrunken", sagt Sheen, als er sich zu dem Autofahrer ins Auto beugt. Es folgen einige Minuten Smalltalk.

Sheen nutzt die kurze Begegnung dann noch, um seinen Anhängern seine Tattoos zu präsentieren. Dabei reißt er auch sehr freiwillig seinen ohnehin schon weit ausgeschnittenen Pullover herunter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen