Chelsea plant spektakulären Tausch mit Timo Werner

Timo Werner
Timo WernerPicturedesk
Chelsea möchte in den letzten Tagen des offenen Transferfensters noch einmal zuschlagen, bastelt an einem spektakulären Tauschgeschäft. 

Mit Romelu Lukaku hat der Champions-League-Sieger bereits einen neuen Stoßstürmer verpflichtet. 115 Millionen Euro flossen für den Belgier an Inter Mailand. Damit ist aber auch klar, dass Ex-Leipzig-Goalgetter Timo Werner bei den "Blues" am Abstellgleis steht. Am bulligen Lukaku wird es kein Vorbekommen für den 25-Jährigen geben. 

Die Londoner wollen den deutschen Teamspieler offenbar loswerden. Und auch Werner soll einem Abgang von der Stamford Bridge nicht abgeneigt sein, könnte bald in Spanien landen. Zumindest bastelt der Premier-League-Klub laut "Sun" an einem spektakulären Tauschgeschäft. 

Werner soll zu Atletico Madrid transferiert werden, im Gegenzug Mittelfeldspieler Saul Niguez zu den Londonern wechseln. Der 26-jährige Spanier war immer wieder mit einem Abgang in Verbindung gebracht worden, wurde zuletzt als möglicher Neuzugang des FC Barcelona genannt. 

Darüber hinaus soll Atletico-Coach Diego Simeone ein großer Werner-Fan ein, die Qualitäten des Offensiv-Allrounders zu schätzen wissen. 

Ob Chelsea allerdings nach Olivier Giroud und Tammy Abraham einen weiteren Stürmer abgeben möchte, ist offen. Das Transferfenster schließt sich am 31. August. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC ChelseaAtletico Madrid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen