Chelsea-Star ist der schlechteste Goalie aller Zeiten

Kepa Arrizabalaga
Kepa Arrizabalagaimago images
Chelsea hat sich für die Champions League qualifiziert und hofft auf den Gewinn des FA Cups. Doch eine Statistik bereitet großes Kopfzerbrechen.

Mit 54 Stück hat sich Chelsea in der Premier League für ein Spitzenteam ungewöhnlich viele Gegentreffer eingefangen. Tormann-Star Kepa Arrizabalaga sorgt für Sorgenfalten bei Trainer Frank Lampard.

Kepa, der 2018 für 80 Millionen von Atlethic Bilbao kam, ist laut einer neuen Statistik der schlechteste Premier-League-Goalie aller Zeiten. Die Zahlen sprechen für sich!

Mit nur 54,5 Prozent hat der Spanier die schlechteste Quote was Abwehrversuche angeht. Von allen Tormännern, die mehr als zehn Saisonspiele gemacht haben, liegt er damit nur auf Platz 730.

Kepa hat sich außderdem acht Prozent aller Chelsea-Gegentreffer seit 1992 eingefangen - und das nur in zehn Jahren.
Bei 14 Gegentoren hat sich der 25-Jährige nicht einmal bewegt. Auch die Expected Goals sprechen gegen ihn, so hat er elf Tore mehr kassiert, als ein durchschnittlicher Tormann bei einem vergleichbaren Team.

Im FA-Cup-Finale gegen Arsenal (Samstag, 18 Uhr) hat er die Chance diese Werte zu widerlegen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
FussballFC Chelsea

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen