Chelsea verpasst Rang eins, Manchester City nur 1:1

Thiago Silva kann es nicht fassen – Chelsea verlor mit 1:2.
Thiago Silva kann es nicht fassen – Chelsea verlor mit 1:2.Imago Images
Tottenham verteidigte die Tabellenführung, ohne zu spielen. Möglich macht es Wolverhampton, das Chelsea mit 2:1 besiegte.

Kein Tag für Favoriten in der Premier League! Chelsea musste sich Wolverhampton zum Auftakt der 13. Premier-League-Runde mit 1:2 geschlagen geben. Mit einem Sieg wäre die Tabellenführung möglich gewesen, so liegt man auf Rang fünf.

Doppelt bitter: Die "Blues" verspielten eine 1:0-Führung durch Olivier Giroud (49.). Daniel Podence besorgte das 1:1 (66.), 
Pedro Neto machte in Minute 95 die Überraschung aus Sicht der "Wolves" perfekt.

City nur 1:1

Auch Manchester City wartete vergeblich auf einen "Dreier". Gegen West Brom kam die Truppe von Starcoach Pep Guardiola nicht über ein 1:1 hinaus. Ilkay Gündogan brachte die Hausherren in Front (30.), Rúben Dias unterlief ein Eigentor – der Ausgleich (43.). Die "Citizens" sind vorerst Sechster, West Brom bleibt Vorletzter. 

Die Runde wird am Mittwoch fortgesetzt. Der große Schlager steigt zwischen Titelverteidiger Liverpool und Leader Tottenham.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
FC ChelseaPremier League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen