Chihuahua "Charly" nach fünf Jahren heimgekehrt

Diese Wuffi-Story hat einen echten Wow-Effekt! Fünf Jahre lang war der Hund einer Familie aus Linz (Oberösterreich) verschwunden - jetzt wurde er gefunden. Ein Wiedersehen mit ganz vielen "Hunde-Bussis".

Diese Wuffi-Story hat einen echten Wow-Effekt! Fünf Jahre lang war der Hund einer Familie aus Linz (Oberösterreich) verschwunden – jetzt wurde er gefunden. Ein Wiedersehen mit ganz vielen "Hunde-Bussis".

Bei einem Urlaub der Familie bei Bamberg (Deutschland) war Chihuahua "Charly" plötzlich weg. "Wir waren in unserem Ferienhaus, suchten im Garten nach ihm, nirgends gab es eine Spur", so die Besitzer. Irgendwann fand sich die Familie damit ab, ihren "Charly" nie wieder zu sehen.

Doch jetzt, fünf Jahre später, kam ein Anruf vom Deutschen Tierschutzbund: "Charly" war nahe dem Ferienhaus gefunden worden. Eine Frau hatte ihn zum Tierarzt gebracht, dort wurde sein Chip kontrolliert, auf dem die Adresse der Besitzer gespeichert war. Bei denen gab es Jubel: "Wir haben ihn sofort abgeholt, er hat uns gleich erkannt!"

Es ist das zweite Mal, dass "Charly" gerettet wurde: Als Welpe hatte ihn der Vorbesitzer in einer Mülltonne entsorgt, wo ihn die Familie fand und mitnahm.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen