Chihuahua vor Restaurant einfach verschwunden

Seit Sonntag ist das kleine Hunderl namens "Nika" spurlos verschwunden. Die Besitzerin macht sich große Sorgen und bittet um Hinweise.

Die 12 Jahre alte Chihuahua-Dame Nika ist das letzte Mal am Sonntag gesehen worden. Die Besitzerin hatte ihr geliebtes Hunderl wie immer vor ihrem Lokal in der Koppstraße gelassen. "Die kleine Nika saß immer am Eingang zum Restaurant und begrüßte die unsere Gäste", erzählt Besitzerin Jessica gegenüber "Heute".

Von einer Sekunde auf die andere war das Hündchen aber plötzlich weg. Eine sofort eingeleitete Suche nach Nika blieb allerdings erfolglos. Jessica ist davon überzeugt, dass ihr Hund niemals weglaufen würde. Sie glaubt, dass sie womöglich ein Unbekannter mitgenommen haben könnte.

Nun sucht die junge Wirtin Hinweise auf ihre kleine Hündin: "Wir vermissen unsere Maus so sehr und hoffen, dass es ihr gut geht - auch einen Finderlohn in der Höhe von 500 Euro versprechen wir!"

Nika ist 12 Jahre alt und ein Chihuahua. Sie ist gechippt, hat ein schwarzes Fell und eine weiße Brust.

Jegliche Hinweise bitte an Restaurant Lunico, Koppstraße 95a, 16. Bezirk 0699/170 940 68 oder das Tierquartier.



(mz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunityPro-Hund Initiative

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen