China verbietet Popstar Katy Perry die Einreise

Eigentlich sollte sie am Montag bei der "Victoria's Secret"-Fashionshow auftreten. Doch die Behörden verhindern das.

Katy Perry darf nicht nach China einreisen. Grund dafür sei ein Zwischenfall aus dem Jahr 2015. Damals trug die 33-Jährige bei einem Konzert in der Taipei Arena eine taiwanesische Flagge.

Etwas später bei der selben Show sorgte eines ihrer Bühnenoutfit zusätzlich für Aufregung. Ein Kleid, an dem einige Sonnenblumen befestigt waren, erinnerte die chinesischen Behörden an die studentischen Sonnenblumen-Bewegung, die 2014 gegen die Regierung protestierte. Ein absolutes "No Go", das jetzt eine Einreise für Perry unmöglich macht.

Kein guter Stern

Die diesjährige Fashionshow in Shanghai steht für "Victoria's Secret" unter keinem guten Stern. Vier Models aus Russland und der Ukraine erhielten ebenfalls kein Visum für die Einreise. Supermodel Gigi Hadid sagte ihre Teilnahme kurzfristig ab.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Industrial & Commercial Bank of ChinaMusikvideoDancing StarsKonzert Theater BernVictoria's SecretKaty Perry

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen