Chris Cornells Tochter singt für ihren Vater

Chris Cornells Tochter singt gemeinsam mit der Band OneRepublic auf der Bühne.
Die zwölfjährige Toni, die Tochter von Chris Cornell und seiner Frau Vicky Karayiannis, trat gemeinsam mit den "Counting Stars"-Hitmachern auf die Bühne, um ihrem Vater sowie Linkin Park-Sänger Chester Bennington zu gedenken.

Beide Musiker hatten sich das Leben genommen. Bevor sie gemeinsam mit OneRepublic "Hallelujah" zum Besten gab, sagte Toni zum Publikum: "Es ist eine Ehre, das für meinen Vater und Chester zu performen und für sie zu singen."

Der Band-Frontmann Ryan Tedder fügte hinzu: "Chester hat dies bei Chris' Beerdigung gesungen und es ist wohl eines der größten Lieder, das in den letzten 50 Jahren geschrieben wurde. Es ist ein sehr besonderer Song für uns und ich denke, für die meisten Leute - vor allem auch für Toni."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.








(LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MusikMusik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen