Christian Bale spielt Dick Cheney im 1. "Vice"-Trailer

Poliert schon mal die Oscars vor! Genial sieht das aus, wie Bale Bushs Vizepräsident als verschlagen-raffiniertes Schlitzohr gibt.
Für jede Nische gibt es einen Spezialisten. Andy Serkis ist die erste Anlaufstelle für Motion-Capture-Performances, Michael Bay der Großmeister des effektheischende Krachbumm-Kinos... und Christian Bales der Mann für kompromisslose, körperliche Transformationen.

Für "The Fighter" (Oscar als bester Nebendarsteller) und "The Machinist" magerte er sich zum wandelnden Skelett, für die "Dark Knight"-Trilogie setzte er kiloweise Muskelmasse an, für "American Hustle" legte er sich einen Bierbauch zu.

Geniale Verwandlung

Nun hat sich Christian Bale aber selbst übertroffen. Schon auf den Setbildern von "Vice" sah man ihn stark verändert, im ersten Trailer des Biopics ist er kaum wiederzuerkennen. Und das liegt nicht nur an der Wampe - vom watschelnden Gang über den eisigen Blick zum verächtlichen Schnauben trifft Bale den Präsidenten-Flüsterer Dick Cheney punktgenau.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. In dem Vorschau-Clip lässt er sich von George W. Bush (Sam Rockwell) als Vize anheuern und sich gleich mal die wichtigsten Regierungsaufgaben übertragen. Amy Adams spielt Lynne Cheney, Steve Carell ist als Donald Rumsfeld zu sehen. Regie führte Adam McKay (Drehbuch-Oscar für "The Big Short").

Im Dezember startet der Film in den USA. Einen Termin für den deutschsprachigen Raum gibt es noch nicht.

(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
TrailerKinoKinoChristian Bale

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen