Christina Aguilera zeigt ihr Baby

Bild: Instagram
Sechs Monate nachdem Christina Aguilera (34) ihre kleine Tochter, Summer Rain, zur Welt brachte, dürfen wir endlich ein Foto des süßen Kindes sehen. Dieses Mal sogar von vorne!
Sechs Monate nachdem , dürfen wir endlich ein Foto des süßen Kindes sehen. Dieses Mal sogar von vorne!

Bereits vor drei Wochen stellte Mama Aguilera ein Foto ihres Nachwuchs ins Internet. Auf dem Instagram-Profiul der Sängerin durfte man den kleinen Hintern von Summer bestaunen. Jetzt wissen wir auch wieso: Christina hat mit dem Gesicht der "kleinen Diva" ein gutes Sümmchen verdient.

In Hollywood ist es ganz normal, dass verschiedene Magazine sich darum streiten, wer das erste Foto eines Star-Babys veröffentlichen darf. Natürlich gewinnt hier nicht die Sympathie, sondern das gebotene Geld. In X-Tinas Fall machte das "People" Magazin das Rennen, das bereits Stars wie Angelina Jolie (39) mit ihren Kindern ablichtete.

 



 


Ein von Christina Aguilera (@xtina) gepostetes Foto am 11. Feb 2015 um 11:42 Uhr




Auch wenn Rain etwas an eine Spielzeug-Babyborn erinnert, ist sie wirklich sehr herzig. Mit etwas weniger Photoshop-Bearbeitung würde sie sogar richtig menschlich aussehen! Ach wie süß, die Augen von der Mama hat sie auch! Sehr niedlich.

Im passenden Interview konnte die frisch gebackene Mama gar nicht mehr aufhören über ihren Sprössling zu schwärmen: "Ich werde Summer beibringen für sich selbst und andere gerade zu stehen. Sie wird ein "Nein" nie als Antwort akzeptieren."

Kein Stress bei der Bindung

Außerdem verriet sie X-Tina, dass eine Hochzeit mit Matthew Rutledge momentan nicht auf dem Plan steht. Das Paar hat es nicht eilig wieder zu heiraten, obwohl sie sich bereits letztes Jahr im Februar verlobt haben.

ie erklärte: “Ich habe alle Hände voll zu tun und es nicht eilig einen Termin zu machen. Unsere Liebe ist sicher genug, weshalb wir keine Hochzeit brauchen, um unsere Liebe oder unsere Verbindung zu beweisen.“ Die beiden sind gerade in ein neues Haus in Los Angeles gezogen und haben diesem den Spitznamen “Heiligtum“ verpasst.

Aguilera, die von ihrem Ex-Mann Jordan Bratman noch den siebenjährigen Sohn Max hat, will in der Zukunft unbedingt noch weitere Kinder haben und möchte, dass diese mit einem Gefühl von Sicherheit aufwachsen. Sie hatte dieses Gefühl selbst nicht als sie klein war und musste mit ansehen, wie ihre Mutter Opfer von häuslicher Gewalt wurde.

Im Interview mit dem 'PEOPLE'-Magazin erklärte die Blondine: “Ich möchte, dass Summer von Liebe umgeben ist und sich sicher fühlt. Das ist etwas, was ich nicht hatte, als ich jung war... Mein Leben drehte sich in so viele verschiedene Richtungen, aber meine Kinder sind nun der Mittelpunkt und alles dreht sich um sie.“
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen