Christina Stürmer kämpft in verrückter Quizshow

Spiel und Spaß am Donnerstagabend auf ARD: Acht Promis liefern sich in der "Dalli Dalli"-Kopie "Das ist Spitze!" einen verrückten Wettkampf. Österreichs populärste Musikerin, Christina Stürmer, kämpft in diversen temporeichen Spielen um Geld für einen guten Zweck.
Spiel und Spaß am Donnerstagabend auf , kämpft in diversen temporeichen Spielen um Geld für einen guten Zweck.

kämpfen acht Prominente in vier Zweier-Teams einen temporeichen Wettkampf mit verrückten Spielen aus. Mit viel Wissen, Witz, Sportlichkeit und Schlagfertigkeit versuchen die Promis Geld zu erspielen. Mit dem Gewinn unterstützen sie die Arbeit der Hans-Rosenthal-Stiftung zu Gunsten unverschuldet in Not geratener Familien.

Die Jury

Die Jury besteht aus dem  "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer  und  Hans Rosenthals  Enkeltochter Debora Rosenthal. Sie werden über die Einhaltung der Regeln und die korrekte Vergabe der Punkte wachen. Für die 20-jährige Debora ist der Auftritt zugleich ihre TV-Premiere. Moderiert wird die spannende Show vom sympathischen Moderator Kai Pflaume.

Die Gäste

In der letzten Folge treten diese acht prominente Gäste an: Die sowie der Comedian Markus Maria Profitlich und der  Moderator Dirk Steffens .

Neuauflage von "Dalli Dalli"

Das Fragespiel "Dalli Dalli" war eine sehr beliebte Fernsehshow des , moderiert von Hans Rosenthal. Von 1971 bis 1986 entstanden 153 Sendungen. Vom 1995 bis 1997 zeigte das ZDF montags bis freitags eine von  Andreas Türck  moderierte Neuauflage. Seit Anfang dieses Jahres läuft eine weitere Neuauflage mit dem heutigen Titel "Das ist Spitze!", moderiert von Kai Pflaume.

Hauptabend-Comeback geglückt

Die von Kai Pflaume moderierte "Dalli Dalli"-Neuauflage "Das ist Spitze" erreichte bis jetzt 4,84 Millionen deutsche und 185.000 österreichische Zuseher. Somit ist das Experiment "Hauptabend-Comeback" geglückt und eine Fortsetzung der beliebten ARD-Spieleshow ist sehr wahrscheinlich.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen