Christmas Tree Hair: So kitschig ist keine Trend-Frisur

Wer braucht schon einen Weihnachtsbaum, wenn er Haare hat?
Wer braucht schon einen Weihnachtsbaum, wenn er Haare hat?www.instagram.com/misshuntergray
Weihnachten 2020 ist wahrlich außergewöhnlich! Und da heuer eh schon alles Wurscht, tragen wir den Christbaum einfach auf dem Kopf.

Waren es in den vergangen Jahren noch die Männer, die ihre Vollbärte mit Christbaumkugeln und Zuckerstangen geschmückt haben, so sind nun endlich die Damen dran: "Christmas Tree Hair" heißt der Trend der Stunde. Und ja, wie der Name schon sagt, verwandeln wir unsere Haare dabei einfach in einen Weihnachtsbaum.

Zugegeben ganz neu ist der Trend nicht mehr, aber in diesem Jahr können wir definitiv mitziehen. Denn aufgrund der Coronavirus-Pandemie-Maßnahmen fällt das Fest in den meisten Fällen recht klein aus und vor der Kamera beim virtuellen Treffen mit Familie und Freunden macht die Frisur echt was her. Außerdem ist in diesem Jahr eh schon alles Wurscht - oder?

So klappt er Christbaum am Kopf

Im Grunde ist die witzige Frisur auch ganz einfach - insofern ihr mit einer langen, dicken Mähne gesegnet seid. Was ihr dazu braucht: Eine leere Plastikflasche, ein Haargummi, Bobby Pins, viel Haarspray sowie sonstiges Fixing-Zeug, eventuell grüne Haarfarbe und natürlich Kugeln, Lametta und Glitzer zum Dekorieren. Wie einen echten Christbaum eben. Auf Instagram gibt es mittlerweile einige Beispiele und auch Video-Tutorials gibt es bereits:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
BeautyHaareWeihnachten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen