Christoph Waltz beflügelte in Texas die Silberpfeile

Der österreichische Hollywood-Star Christoph Waltz stattete dem Formel-1-Zirkus im texanischen Austin einen Besuch ab. Gemeinsam mit Kollegin Rosa Salazar ließ er sich von Lewis Hamilton die Box zeigen. Der berühmte Gast schien das Mercedes-Team zu beflügeln. Im anschließenden Qualifying gab es eine Doppel-Pole für Hamilton und Rosberg.
Der österreichische Hollywood-Star stattete dem Formel-1-Zirkus im texanischen Austin einen Besuch ab. Gemeinsam mit Kollegin Rosa Salazar ließ er sich von Lewis Hamilton die Box zeigen. Der berühmte Gast schien das Mercedes-Team zu beflügeln. Im anschließenden Qualifying gab es eine Doppel-Pole für Hamilton und Rosberg.

 Neben Waltz und Salazar zeigten sich auch Skifahrerin (sie schwänzte dafür den Weltcupauftakt in Sölden) sowie Gerard Butler in der Boxengasse.

 



 


Ein von Lindsey Vonn (@lindseyvonn) gepostetes Foto am 22. Okt 2016 um 11:33 Uhr


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen