CIA warnt: Nordkorea bald bereit für Atom-Angriff

Arbeitet fleißig an seinem Atomprogramm: Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un.
Arbeitet fleißig an seinem Atomprogramm: Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un.Bild: Reuters
Der Geheimdienst CIA befürchtet, dass eine nordkoreanische Atom-Rakete schon in wenigen Monaten das amerikanische Festland erreichen könnte.

CIA-Chef Mike Pompeo warnte am Donnerstag eindringlich vor der Gefahr eines Nuklearkriegs mit Nordkorea. Man müsse sich so verhalten, als sei Nordkorea kurz davor, sein Ziel zu erreichen.

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump werde alles daran setzen zu verhindern, dass das Regime den finalen Schritt erreicht. Er betonte allerdings, dass es einen großen Unterschied zwischen einem Einmalschlag und dem Aufbau eines ganzen nuklearen Arsenals gebe.

Im Notfall Gewalt

Dabei schrecken die USA auch nicht vor militärischen Einsätzen zurück. Man wolle das Problem ohne Militäraktivitäten lösen, doch Trump sei bereit, im Notfall mit Gewalt einzugreifen.

Das Säbelrasseln hat einen Einfluss auf die amerikanische Bevölkerung. Laut einer NBC-Umfrage fürchten sich fast 75 Prozent der US-Bürger vor einem großen Krieg innerhalb der nächsten vier Jahre. (lu)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwocheKim Jong-un

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen