"Clever & Smart" machen sich über Helene Fischer lustig

Die beiden Comic-Agenten "Clever und Smart" sind nicht gerade für ihre feine Klinge bekannt. Jetzt bekommt auch Helene Fischer ihr Fett weg.

Schon in früheren Ausgaben zog der spanische Comic-Künstler Francisco Ibanez Berühmtheiten aus Politik, Sport oder Kultur durch den Kakao. Von James Bond bis Donald Trump, von Darth Vader bis Michael Holm: Im aktuellen Sonderband "Frohe Feiertaaaage" bekommt jetzt Schlagerkönigin Helene Fischer ihr Fett weg.

Atemloses Weihnachts-Ständchen

Denn auch beim T.I.A. (Trans-Internationaler Agentenring) kehrt nach einem turbulenten Jahr langsam Ruhe ein. Grund genug, für die resolute Sekretärin Ophelia, die Organisation der Firmenweihnachtsfeier an sich zu reißen. Und was liegt näher, als die beiden Superagenten Fred Clever und Jeff Smart um Hilfe zu bitten. Als es um das Engagement der Party-Band geht, zögert das Chaos-Duo nicht lange und schmettert selbst Helene Fischers Über-Hit.

2020 by Francisco Ibáñez, Carlsen Verlag GmbH

Das Resultat: Ophelia bricht mit einem "Ictus Horribilus" zusammen und wünscht sich "liebes etwas Instrumentales". Doch wie man sich denken kann, ist das erst der Startschuss für ein unvergessliches Weihnachtsfest ... (mehr dazu im Sonderband 6 "Fröhliche Feiertaaaage")

Was Helene Fischer oder "Atemlos"-Songwriterin Kristina Bach davon halten ist nicht bekannt. In den 1970er und 1980er-Jahren war "Clever & Smart" DER Jugendcomic schlechthin. Zwischen 1973 und 2004 kamen ca. 450 verschiedene "Clever und Smart"-Bände auf Deutsch raus - mit einer Gesamtauflage zwischen 35 und 50 Millionen Stück.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
ComicHelene FischerMusikMusikvideoWeihnachten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen