RAF feiert bei Club-Opening auf Wiener Balkanmeile

Auf der Ottakringer Straße eröffnete am Freitagabend der neue Club "Wien West Zone". Mit dabei: RAF Camora und seine "Ekipa".

Die "Ekipa" (zu Deutsch Mannschaft) vom Wiener Rapper RAF Camora eröffnete am Freitag auf der Ottakringer Straße in Hernals den Club "Wien West Zone". Direkt vor dem Club standen auch die Autos der "Vienna Outlawz", ein Audi R8 und eine Zastava Yugo.

Hunderte Wiener warteten vor dem Eingang in der Schlange. Auch RAF kündigte an, er würde am Abend in der "Wien West Zone" feiern. Für seine Fans wurde die Eröffnung also zum Pflichttermin.

Kurz nach Mitternacht war es dann soweit: RAF Camora kam mit seinen Jungs standesgemäß in einem weißen Mercedes AMG angefahren. Über den seitlichen Eingang betraten sie dann die "Wien West Zone" und feierten die Eröffnung des neuen Clubs.

Dabei kamen auch die Fans nicht zu kurz, denn RAF gab einen kleinen Auftritt und performte unter anderem seine neuen Songs "Puta Madre", "Adriana" und "Vendetta".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunityTea PartyRAF Camora

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen