CO-Alarm: Defekter Ofen vernebelte Wohnung

Großeinsatz in der Penzinger Straße 157.
Großeinsatz in der Penzinger Straße 157.Bild: Leserreporter Andreas W.
Sechs Feuerwehrautos mit 27 Männern und Einsatzwagen der Berufsrettung sorgten für ein Blaulichtgewitter in der Penzinger Straße 157.
Mit der Sonntagsruhe war es gestern Nachmittag in Penzing schnell vorbei. Ein Mieter im zweiten Stock hatte laut Feuerwehr einen Ofen angeheizt. Oben im vierten Stock soll der Rauch dann in eine Wohnung gedrückt worden sein.

Start der Heizsaison



Die Retter riefen CO-Alarm aus. "Zum Glück wurde aber niemand verletzt", so Feuerwehrsprecher Christian Feiler zu "Heute". "Es hat nur die Heizsaison begonnen."

Das Feuer im Ofen wurde von den Einsatzkräften gelöscht, die Wohnung belüftet. Experten untersuchen nun, ob der Ofen oder der Rauchfang schuld an der "Vernebelung" war.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. T. Peterthalner TimeCreated with Sketch.| Akt:
PenzingNewsWienPolizeieinsatzBrand/FeuerFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren