Coach Hofmann kassiert mit Rapid II 0:3-Auftaktpleite

Steffen Hofmann (r.) startet mit einer Pleite ins Trainer-Geschäft
Steffen Hofmann (r.) startet mit einer Pleite ins Trainer-Geschäftgepa
Der erste Auftritt in der 2. Liga endet für Coach Steffen Hofmann mit einer Niederlage! Für Rapid II gab es im Duell mit Liefering nichts zu holen.

Nur 11 Minuten dauerte es, bis die Grün-Weißen im Gastspiel bei den "Jung-Bullen" mit 0:1 zurücklagen. Chukwubuike Adamu brachte die Hausherren mit 1:0 in Führung. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erhöhte Benjamin Sesko auf 2:0, Samuel Major machte mit dem 3:0 in der 71. Minute den 3:0-Sieg von Liefering perfekt.

Die Salzburger sind saisonübergreifend damit bereits neun Spiele unbesiegt und liegen in der Tabelle gleichauf mit Wacker Innsbruck (3:0 in Kapfenberg) an der Spitze. Fans von Rapid II können nur hoffen, dass es in der nächsten Runde besser läuft. Da treffen die Hütteldorfer beim Heimdebüt am Freitag (18.30 Uhr) auf die Juniors OÖ.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportRapidSteffen Hofmann

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen