Cobra-Beamte stürmten Wohnhaus in Tattendorf

Das Sondereinsatzkommando Cobra hat am Freitag ein Wohnhaus in Tattendorf (Bezirk Baden) gestürmt. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

In Tattendorf ist es am Freitagnachmittag zu einem Einsatz des Sondereinsatzkommandos Cobra gekommen.

Beamte der Sondereinheit beobachteten ein Wohnhaus am Ortsrand von Tattendorf. Ersten Informationen zufolge wurde auch eine Drohne eingesetzt.

Verdächtiger festgenommen

Gegen 16.00 Uhr stürmten dann mehrere schwer bewaffnete Beamte der Cobra ein Reihenhaus und nahmen einen Verdächtigen widerstandslos fest.

Quelle: Thomas Lenger /Monatsrevue.at

Ersten Informationen zufolge soll der Festgenommene einem Handy-Anbieter mit Waffengewalt gedroht haben, sollte er noch weitere Mahnungen bekommen.

Die Polizei konnte den Verdächtigen dann mittels seiner Rufnummer ermitteln und seinen Wohnort im Bezirk Baden ausfindig machen.

Der Mann gilt laut "Heute"-Informationen als unauffällig und gut im Ort integriert. Er befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen