Cobra hebt bei Razzia illegalen Waffen-Ring in Wien aus

Nach einem Hinweis führte die Polizei am Samstag mehrere Hausdurchsuchungen wegen illegalen Waffenbesitzes in Wien durch.

Am Wochenende führte die LPD Wien eine großangelegte Razzia in mehreren Objekten in Wien durch. Das Landeskriminalamt Wien erhielt einen Hinweis bezüglich illegalem Waffenbesitzes und durchsuchte aufgrund einer Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien mehrere Wohnungen.

Cobra-Zugriff bei Hausdurchsuchung

Das Einsatzkommando Cobra öffnete die Wohnungen und stellte die Sicherheit während der Einsätze her. Im Zuge der Durchsuchungen konnten mehrere verbotene Waffen, Waffen, welche sich aufgrund von fehlenden waffenrechtlichen Urkunden widerrechtlich im Besitz der Tatverdächtigen befanden, sowie diverse Umbauten vorgefunden werden.

Neben diesen wurde eine große Zahl an anderen Waffen wegen der Aussprache eines vorläufigen Waffenverbots abgenommen. Weiters wurden insgesamt ca. 240 Gramm Cannabiskraut sichergestellt. Die drei mutmaßlichen Täter, ein 67-jähriger, eine 56-jährige und ein 29-jähriger österreichischer Staatsbürger, wurden angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
WienCobraEinsatzkommando Cobra

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen