Cobra im Einsatz nach Bombendrohung in Schule

Die Einsatzkräfte vor Ort in Schwechat.
Die Einsatzkräfte vor Ort in Schwechat.Thomas Lenger
Nach einer Bombendrohung in der NMS Schwechat ist das Gebiet weiträumig abgeriegelt, Cobra und Bürgermeisterin sind vor Ort.

Kurz vor 9 Uhr hatte eine unbekannte Person mit einem Sprengstoffanschlag in der Neuen Mittelschule Schwechat gedroht. Umgehend mussten alle Schüler und Lehrer das Gebäude verlassen - mehr dazu hier.

Cobra und Ortschefin vor Ort

Spezialkräfte der Exekutive mit Sprengstoffhunden durchsuchen derzeit alle Zimmer der Schule. Auch die Cobra ist zur Sicherheit vor Ort.

Selbst Schwechats SP-Bürgermeisterin Karin Baier eilte sofort zum Tatort am Europaplatz, um sich ein Bild der Lage zu verschaffen.

Entwarnung

Kurz vor Mittag konnte Entwarnung gegeben werden - Schüler und Lehrer dürften wieder zurück ins Schulgebäude. Die Ermittlungen laufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
BombeBombendrohungSchwechat

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen