Cobraeinsatz nach Streit eines Paars in Prinzendorf

Elitepolizisten im Einsatz.
Elitepolizisten im Einsatz.Bild: Sabine Hertel (Symbolfoto!!)
Großalarm für die Polizei und Cobra in der Nacht auf Samstag in Prinzendorf: Eine aufgelöste Frau hatte den Notruf gewählt und unpräzise Angaben über ihren Partner samt Schusswaffe gemacht.
Die Frau eines Unternehmers hatte am späten Freitagabend die Polizei gerufen und etwas von ihrem Lebensgefährten und einer Waffe erzählt. Die Exekutive zögerte nicht lange und fuhr mit Unterstützung der Cobra nach Prinzendorf an der Zaya (Bezirk Gänserndorf).

Dort verschafften sich die Elitepolizisten Zutritt zum Haus des Pärchens. Die Frau gab an, dass sie vor allem Angst hätte, dass sich ihr Partner etwas antut. Mit viel Fingerspitzengefühl konnte die Polizei das zerstrittene Pärchen beruhigen, musste den Mann nicht mal festnehmen. "Es gab einen Aktenvermerk", so Raimund Schwaigerlehner von der Landespolizeidirektion NÖ.

Blendgranate

Auf Facebook gingen nach dem Einsatz die Wogen hoch: Auch von Schüssen wurde geschrieben. "Nein, es gab keinen einzigen Schuss. Einzig den Einsatz einer Blendgranate beim Zutritt der Cobra. Und selbst das ist noch nicht restlos geklärt", so Schwaigerlehner weiter.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsNiederösterreichPolizeieinsatz