Coca-Cola bringt erstmals Alko-Dosen auf den Markt

(Symbolbild)
(Symbolbild)Bild: picturedesk.com
Zum ersten Mal in der 126-jährigen Firmengeschichte will Coca-Cola auch Getränke mit Alkoholgehalt veröffentlichen.

Der Coca-Cola-Konzern will 2018 ein alkoholisches Mischgetränk in Japan veröffentlichen. Diese "Alkopops" sind dort unter dem Namen "Chuhai" bekannt. Sie enthalten zwischen drei und acht Prozent und konkurrieren somit mit Wein und Bier. Die Zielgruppe sind vor allem Frauen.

Einzigartiges Vorhaben

Laut einem Bericht der "Financial Times" bezeichnete ein Manager des Unternehmens den Schritt als "einzigartig" in der Geschichte von Coca-Cola.

Das in Dosen angebotene Getränk soll eine Mischung aus Shochu ("Wodka" aus Kartoffeln, Gerste oder Zuckerrohr), Mineralwasser und Aroma sein. Schade: Wie die "BBC" berichtet, soll das neue Produkt nicht außerhalb Japans angeboten werden.

Jetzt täglich neu: Die "Heute"-Mittagsshow mit dem Top-Themen des Tages.

(red)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Kaiser Akihito von JapanGood NewsWirtschaftskammerZürcher Fachstelle für AlkoholproblemeCoca-ColaCoca-Cola

ThemaWeiterlesen