Gediegen sparen

Cocktailwoche startet mit 2 Drinks zum Preis von einem

Wer gern interessante Drinks probiert und das Flair einer schönen Nacht mit Freunden liebt, kommt zur Cocktailwoche ab 1. April voll auf seine Kosten.

Wien Heute
Cocktailwoche startet mit 2 Drinks zum Preis von einem
Die handgefertigten Signature Cocktails können in ausgewählten Bars gekostet werden
Pollak, Katharine / FoodCollection / picturedesk.com

Wer Cocktails liebt, der kann sich nun freuen: In Wien fließen zur Cocktailwoche vom 1. bis 7. April jede Menge gute Tropfen. Insgesamt nehmen 40 Bars in Wien an der Cocktailwoche teil. Damit es noch mehr Spaß macht, gibt es das Angebot 2 für 1. Das heißt, die erste Runde für zwei Personen gibt es zum Preis von einem Cocktail.

Die handgefertigten Signature Cocktails können in ausgewählten Bars gekostet werden. Es sind die exklusivsten Bars Wiens. Neben Hedayati stehen unter anderem die Gastgeber von The Birdyard Bar, dem krypt., der The Sign Lounge, der Selleny’s Bar oder der Spelunke in den Startlöchern. In dieser Woche kommen die besten Barkeeper und Barkeeperinnen des Landes  zusammen, um ihre Expertise und Kreativität unter Beweis stellen.

Vielseitige Spirituosen im Rampenlicht

"Die Cocktailwoche ist eine wunderbare Gelegenheit, sowohl uns als Bar und Restaurant, als auch den peruanischen Pisco einem breiten Publikum vorzustellen. Wir freuen uns daher darauf, diese vielseitige Spirituose ins Rampenlicht stellen zu können", so Mehdi Hedayati, Betreiber des Restaurant Qero.

Die Entdeckungsreise beginnt am 1. April. Eine rasche Reservierung ist empfohlen. Das Ziel der Cocktailwoche ist es, die heimische Barszene zu unterstützen. Und dass bei jeder Menge Spaß für die Besucher der Cocktailwoche.

Statt Prozente trinken manche in Wien lieber alkoholfrei und bleiben nüchtern. Die Bewegung heißt "Sober Hedonists" und hier kannst du mehr darüber lesen:

Eine Woche lang wird Wien zur Cocktailhochburg

Schon heute stehen die teilnehmenden Bars fest und und man kann sich schon mal eine Route überlegen. Die Liste der teilnehmenden Lokale und alle Informationen zur Reservierung finden sich unter: cocktailwoche.at

Wer sich festgelegt und sich seine Lieblinge unter den teilnehmenden Bars heraus gepickt hat, der ist gut beraten, gleich zu reservieren. Das geht unter diesem Link. "Unser Hauptziel ist, die heimische Barszene durch eine höhere Besucherfrequenz noch weiter zu unterstützen, verbunden mit speziellen Signature Drinks und individueller Getränkekarte, die die Begeisterung für die unterschiedlichen Lokale und Kreationen entfachen sollen", so Dominik Holter, Organisator Cocktailwoche. 

Auf den Punkt gebracht

  • In Wien findet in der ersten Aprilwoche die Cocktailwoche statt, an der 40 Bars teilnehmen
  • Angeboten werden handgefertigte Signature Cocktails in ausgewählten Bars zum 2-für-1-Preis
  • Ziel ist es, die vielseitigen Spirituosen und die heimische Barszene zu unterstützen und zu fördern
  • Die Veranstaltung zielt darauf ab, die Besucherfrequenz in den Bars zu steigern und die Begeisterung für die heimische Barszene und ihre Kreationen zu fördern
1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl"</strong>:&nbsp;Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. <a data-li-document-ref="120038592" href="https://www.heute.at/s/grosse-sorge-um-bamschabl-kult-kabarettist-im-spital-120038592">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl": Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Weiterlesen >>
    picturedesk.com / Screenshot ("Heute"-Collage)
    red
    Akt.