Conchita Wurst soll neue Life Ball-Chefin werden

Gery Keszler will den Life Ball an die jüngere Generation übergeben und kann sich dabei gut vorstellen, dass Conchita Wurst seine Nachfolgerin wird.

In der ORF-Sednung "Kultur Heute" am Freitagabend erklärte Gery Keszler, dass er in einigen Jahren die Organisation und Leitung des Wiener Society-Events zugunsten der Aidshilfe in jüngere Hände legen möchte.

Der Life Ball-Chef hat dabei auch schon eine ganz bestimmte Person vor Augen, die sein Amt übernehmen soll: Conchita Wurst!

"Jüngere ans Werk"

"Ich hab' schon vor, wenn ich darf und wenn es geht, dass das noch einige Jahre unter meiner Regie durchgeführt wird", erklärte Keszler. Er wolle nach der Neuorientierung des Events für Stabilität. ""Und dann könnte ja eine neue Generation, ich gehe ja dann auch schon auf die 60 zu, und ich finde, dann sollten Jüngere ans Werk kommen, die das übernehmen. Die Conchita vielleicht."

Noch kein Statement

Keszler soll mit Conchita Wurst auch bereits über eine mögliche Nachfolge gesprochen haben. Von Conchita gibt es (noch) keine offizielle Stellungnahme zu den Gerüchten.

Der Life Ball geht heuer am 10. Juni über die Bühne. (wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsPeople

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen