Conchita Wurst wünscht sich ein neues MQ-Graffito

Drei Wochen nach dem Aufruf auf Instagram ist Conchita Wurst der Bitte von lushsux nachgekommen und hat ein Selfie vor seinem Kunstwerk gemacht.

Seit Anfang Juli ziert ein überlebensgroßes Portrait von Conchita einen Bauzaun vor dem Museumsquartier. Zwischen den Köpfen von YouTube-Star PewDiePie und dem kürzlich verstorbenen Linkin Park-Sänger Chester Bennington schüttelt die Sängerin auf dem Wandgemälde elegant ihr Haar.

Der australische Künstler, der sich lushsux nennt, hat Conchita vor drei Wochen via Instagram geben, doch bitte ein Selfie vor dem Portrait zu machen.

Dank und neuer Auftrag

Tom Neuwirth, der die Kunstfigur Conchita im Jahr 2011 zum Leben erweckt hat, ist der Bitte nun nachgekommen. Doch anstatt sich selber zu zeigen, hält er sich ein Foto vors Gesicht. Freundlich bedankt er sich für die temporäre Verewigung auf den Pressspannplatten und gibt gleichzeitig die nächste Arbeit in Auftrag.

"Hier ist meine Wahl für das nächste Mal, wenn du die *besten* Selfies malst", schreibt der 28-Jährige auf Instagram zu seinem Foto.

Auf dem Bild posiert Neuwirth genauso wie der Graffiti-Künstler lushsux beim Präsentieren seiner Werke. Auch er hält sich immer seine Werke vors Gesicht, um anonym zu bleiben.

Der Ball liegt nun bei lushsux.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenDancing StarsMusikvideoSocial MediaConchita Wurst

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen