Conchita zeigt sich am Tuntenball "oben ohne"

Am Samstag überraschte Kunstfigur Conchita in Graz mit einer sehr radikalen Stiländerung.
So hat man die ESC-Siegerin von 2014 noch nie zuvor gesehen. Wo sonst mindestens schulterlanges, schwarzen Haar wallt, war Samstagabend nur glattrasierte Haut zu sehen.

Der Kahlkopf, zu dem Conchita ein bodenlanges, rotes Glitzerkleidtrug samt passender Pumps trug, war wohl dem Motto des heurigen Tuntenballs zu schulden, das schlicht "Skandal" lautete. Denn wie sonst (außer vielleicht mit der Rasur des Bartes) soll Tom Neuwirth, der Schöpfer von Conchita, noch für Aufregung sorgen?



Dass Conchita gerne Perücken trägt ist kein Geheimnis. Jetzt weiß die Welt auch, was sie drunter verbirgt. Die Fans auf Instagram, wo sie zwei Bilder vom Ball gepostet hat, sind über die neue Frisur in ihrer Meinung gespalten.

CommentCreated with Sketch.29 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


(baf)

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
GrazStarsModeConchita WurstMade in Austria

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema