Conchitas Liebesgrüße aus Moskau

Von 16.-25.11. findet das "Side by Side"-Filmfestival in Moskau und St. Petersburg statt. Und einer ist das gar nicht Wurst: Conchita.

Liebesgrüße aus Moskau - und St. Petersburg: Die Künstlerin und Gewinnerin des Eurovision Song Contests Conchita Wurst reist von 16. bis 25. November nach Russland. Denn dort nimmt die Ausnahmekünstlerin erstmalig am Internationalen LGBT-Filmfestival "Side by Side" in St. Petersburg teil.



10 Jahre "Side by Side"


Zum nmittlerweile zehnten Mal wurde am 16. November das beliebte Filmfestival "Side by Side" im Moskauer LOFT Filmtheater eröffnet. Dieses Jahr erlebte die feierliche Eröffnung ein besonders großes internationales Interesse und Unterstützung mit über 400 Teilnehmern.

Special Guest: Conchita

Die Hauptüberraschung der Eröffnungszeremonie war die Ankündigung von Conchita als Special Guest des Festivals. Conchita wird auch zum Abschluss des Festivals am 25. November erscheinen. Die bärtige Musikerin wird beim Festival den Film "Kater" mit Philipp Hochmair präsentieren, gefolgt von einem Publikumsgespräch und anschließender Performance auf der offiziellen Afterparty. Während der Eröffnung wurde eine Videobotschaft mit Conchita gezeigt, die dem Festival herzlich zum 10-jährigen Jubiläum gratulierte.

10 Tage lang Queer-Kultur

Im Laufe der nächsten zehn Tage bietet das Filmfestival dem russischen Publikum Spielfilme und Dokumentationen, die LGBT-Themen gewidmet sind. Die wichtigsten Diskussionen für dieses Jahr sind Regenbogenfamilien, LGBT-Jugendliche, queere Kultur und die Bedeutung von Tom von Finnland, Homophobie im Fußball, historische Erinnerungen und die Unterdrückung von LGBT unter dem Franco-Regime.

Info und Programm zum Festival: "Side by Side"

Side by Side LGBT Film Festival

November 16 - 25, 2017 (HH)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen