Coole Experimente warten auf der Kinderuni

Im Sommer gehört die Universität wieder den Kids. Von 9. bis 20. Juli gibt's mehr als 400 Lehrveranstaltungen zu Themen wie "Kann man Bilder lesen..." oder "Hallo! Chinesisch!"
"Uni statt Schule!" hieß es gestern in der Volksschule Brüßlgasse (Ottakring). Im Turnsaal wurde mit Stickstoff experimentiert – ein Vorgeschmack auf die Kinderuni. Denn: Ab Sommer gehört die Universität wieder den Kids.

"Wieso fahren Roboter alleine?"

417 Lehrveranstaltungen und 24.500 Studienplätze warten auf die Nachwuchs-Studierenden. Fragen wie "Wieso fahren Roboter alleine?" oder "Wie baue ich ein Iglu aus Zeitungspapier?" werden geklärt. Kids können etwa in die Bereich Technik, Wirtschaft, Boku, Medizin und in die Veterinärmedizinische Uni hineinschnuppern. Anmeldung ab 11. Juni um 17 Uhr auf kinderuni.at. (gem)



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. gem TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienKinderUniversität

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren