Corona-Alarm! Durant zweimal von Spiel ausgeschlossen

Kevin Durant wurde gleich zweimal aus dem Spiel genommen.
Kevin Durant wurde gleich zweimal aus dem Spiel genommen.Picturedesk
Dieses Spiel wird Kevin Durant so schnell nicht vergessen. Der Star der Brooklyn Nets wurde gegen die Toronto Raptors zweimal rausgenommen. 

Die Nets mussten sich dem Team aus Toronto mit 117:123 geschlagen geben. Das Ergebnis war allerdings zur Nebensache geworden. Denn Durant durfte zunächst nicht spielen, dann kurzzeitig schon, um schließlich wieder aus dem Kader genommen zu werden. 

Doch alles der Reihe nach: Vor dem Spiel meldeten die Nets, dass Durant nicht in der Startformation stehen kann, weil er Kontakt zu einer Person hatte, deren PCR-Test ein nicht eindeutiges Ergebnis aufwies. 

Nachdem die Person nochmal getestet wurde, durfte Durant dann doch auflaufen, kam 4:13 Minuten vor dem Ende des ersten Viertels zum Einsatz, spielte aber nur bis zur Halbzeit. Dann herrschte Klarheit, kam der endgültige Spiel-Ausschluss. Daran änderte auch nichts, dass der 32-Jährige in den letzten 24 Stunden dreimal negativ getestet worden war. 

"Es ist hart, Kevin in einem Spiel zweimal zu verlieren", schmunzelte Nets-Coach Steve Nash nach dem Spiel. Auch Durant selbst reagierte, schrieb noch während der zweiten Hälfte auf Twitter: "Befreit mich." Und richtete der NBA aus: "Die Fans sind nicht dumm, ihr könnt sie mit euren PR-Taktiken nicht verarschen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NBA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen