Corona am Kreuzfahrtschiff: 1588 Passagiere sitzen fest

12 Besatzungsmitglieder auf der "Mein Schiff 6" sind positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden.
12 Besatzungsmitglieder auf der "Mein Schiff 6" sind positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden.picturedesk.com
Das Kreuzfahrtschiff "Mein Schiff 6" mit mehreren Infizierten an Bord hat in Griechenland angelegt. 

Zwölf Crewmitglieder an Bord des Tui-Kreuzfahrtschiffes sind trotz strenger Hygiene-Regeln positiv auf Covid-19 getestet worden. Am frühen Dienstagmorgen hat die "Mein Schiff 6" in der griechischen Hafenstadt Piräus angelegt.

1.588 Passagiere müssen zum Coronatest

Sofort gingen Experten der Gesundheitsbehörde an Bord, wie das Staatsfernsehen (ERT) berichtete. Alle 922 Reisenden und 666 Crewmitglieder mussten einen Coronavirus-Test machen. Die ersten Schnelltests seien negativ gewesen, berichtete ERT. Dennoch müssen die Passagiere an Bord bleiben.

Am Montag waren erste Informationen über das "Corona-Schiff" bekannt geworden. "Mein Schiff 6" war am Sonntagabend von der kretischen Hafenstadt Heraklion ausgelaufen.

Wegen der Corona-Pandemie hatte Tui Cruises fast die ganze Flotte in der Nordsee geparkt. Seit Ende Juni bietet das Unternehmen wieder Kreuzfahrten an.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
ReiseReisenCoronatestCorona-AmpelCoronavirusGriechenlandTui

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen