Corona-App rät: "Bitte an iOS wenden"

Die Stopp Corona App konnte die Millionen-Marke noch immer nicht knacken.
Die Stopp Corona App konnte die Millionen-Marke noch immer nicht knacken.Screenshot.
Die "Stopp Corona"-App will noch immer nicht so recht. Bei iOS-Nutzern taucht jetzt eine neue Mitteilung auf.

Mein iPhone und die "Stopp Corona"-App – ob die Pandemie noch lange genug dauert, damit die beiden Freunde werden? Ich habe etwa 80 Apps auf meinem iPhone XR installiert, aber keine beschäftigt mich so sehr wie die Corona-App. Ich war einer der Ersten, die sie heruntergeladen haben, weil ich sie für sinnvoll halte und neugierig war, wie sie funktioniert. Anfangs ja nicht besonders.

Dass eine App, die Kontakte zu potenziellen Corona-Trägern protokollieren soll, keine anderen Smartphones erkannte, wenn dort die App nicht geöffnet war, ließ das Virus jubeln. Mit einem Update wurde dieses Problem behoben – doch jetzt tauchte plötzlich ein neues auf: Mehrmals täglich sagt mir die App, dass Covid-Kontaktmöglichkeiten "in dieser Region möglicherweise nicht unterstützt werden". Egal, was man anklickt, man kann die Einstellungen nicht so ändern, dass die Meldung nicht mehr kommt.

Ein Screenshot der iOS-Mitteilung.
Ein Screenshot der iOS-Mitteilung.Screenshot

Rotes Kreuz gibt Entwarnung

Beim Roten Kreuz weiß man von dem Fehler, wie man sehr rasch auf meine Mail-Anfrage hin mitteilte – die App funktioniere trotzdem. Außerdem gehe die Meldung nicht von der Corona-App, sondern vom iOS Betriebssystem aus. Für genauere Informationen möge ich mich an iOS wenden. Herzig, aber da warte ich lieber aufs nächste Update… und den nächsten Fehler.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lat Time| Akt:
CoronavirusRotes KreuzAppiOSSmartphone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen